Selbstverteidigungskurs der Mädchen der 4.Klassen

Wer kämpft, kann verlieren!

Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Lerne dich zu wehren!

In 10 Einheiten lernten die Mädchen durch die „Präventive Selbstverteidigung Viehböck“ aus Linz, wie sie sich im Ernstfall gegen einen oder mehrere Angreifer wehren können.

Die erste Phase diente zunächst dazu, Barrieren abzubauen. Wichtig ist, dass es sich dabei nicht um das Erlernen einer Kampfsportart handelte, sondern darum, potentielle Gefahr zu erkennen und frühzeitig auszuschalten. In solchen Situationen nicht den Kopf zu verlieren ist unumgänglich, um auch richtig reagieren zu können. 

 

Herzliches Danke für die großzügige finanzielle Unterstützung an: RAIKA Baumgartenberg,

Mütterteam der gesunden Schuljause und dem Elternverein der NMS- Baumgartenberg

Nur so konnten die Kosten für die Schülerinnen niedrig gehalten werden!