Tolle Erfahrungen bei Kletterwoche

Ende Juni 2018 begaben sich die Schüler der 3. Klassen auf die Sommersportwoche. Schwerpunkt war das Klettern. Zusätzliche Aktivitäten wie Wandern auf der Wurzeralm und in der Dr. Vogelgesangklamm, Schwimmen, Sommerrodeln viele Spiele rundeten die sportliche Woche ab.

Die Schüler übten sich im Klettern, beginnend mit der richtigen Seil- und Sicherungstechnik. In den Folgetagen ging es bereits im Freigelände hinauf auf Felsen, wo geklettert, abgeseilt und gefoxt (mit einer Seilrolle über Schluchten) wurde. 

Besondere Ziele waren das gegenseitige Vertrauen beim Sichern, volle Konzentration und das Heranführen an persönliche Grenzen. Alle Schüler meisterten die Aufgaben bestens und waren voll begeistert.

Einzelne Kommentare von Schülern: „Wenn ich das vorher gewusst hätte, was wir da machen, wäre ich nicht mitgefahren. Das hätte ich mir nie zugetraut. Jetzt bin ich richtig stolz und glücklich, das gemacht zu haben.“ Weitere Schülerkommentare im O-Ton: „Voi geil!“; „Wahnsinn!“

 

Oberstes Gebot war stets die Sicherheit. 

Die Lehrer waren nicht nur auf die Leistungen aller Schüler stolz, sondern auch auf deren diszipliniertes Verhalten.

 

Das JUFA-Hotel im Stift verwöhnte uns so richtig.