Wintersportwoche Wurzeralm


Montag

Los geht's!

Alles begann mit einer lustigen und lauten (die hintersten Reihen sangen enthusiastisch "Skifoan") Busfahrt.

Das Verladen des Gepäcks war sehr anstrengend, zum Glück brachte ein Skidoo unsere Koffer und Taschen von der Bergstation bis zum Landesjugendheim.

Nach dem Mittagessen, ging es um 13:15h auf die Pisten. Wir nutzten das traumhafte Wetter für unsere ersten, anstrengenden Schwünge am Skikurs.

Zur Belohnung gab es wieder ein leckeres Abendessen.

Als Pausen- und Freizeitgestaltung können wir uns im Turnsaal austoben, im Aufenthaltsraum Spiele spielen, im Lesezimmer zur Ruhe kommen und noch viel mehr.

Am späten Abend  machten ein wir Stationen zu den Themen: Erste Hilfe, Pistenregeln, Singen und Gestaltung für den "bunten Abend).

Es war ein spaßiger Tag.

 

geschrieben von Marco, Valentina, Johanna, Michael, Julia

 


Dienstag

Der Tag begann mit einem leckeren Frühstück, danach ging es sofort ab auf die Piste. Während die Anfänger eifrig im Sumsi-Land übten, fuhren die anderen Gruppen schon fleißig auf den Pisten bis ins Tal hinunter.

Zu Mittag stärkten wir uns mit Fisch und Frühlingsrollen. Nach der Mittagsruhe fuhr die 1. Gruppe mit den Short-Carvern, wobei so ziemlich jeder zu Sturz kam.

Am Abend machten wir noch einen aufregenden Spieleabend (Herzln, Schnapsen, UNO, Skip-Bo, Pflicht oder Wahrheit, Tischtennisturnier, Waxeln (Skier),...

 

geschrieben von Valentina und Hanna


Mittwoch

Heute gab es zum Frühstück keine Semmeln, dafür aber Eierspeis mit Speck und selbstgebackene Brote. 

Angeblich waren die Pisten heute so eisig, deshalb flogen einige auf die "Gosche".  Tatsächlich hatten wir strahlend blauen Himmel und super Pistenverhältnisse.

Zu Mittag gab es leckere Hendlhaxn, Erdäpfelnudeln und als Nachspeise wurde Eis serviert.

Am Nachmittag fuhr eine Gruppe schon zur Tradition gewordenen Betriebsbesichtigung der Seilbahnanlage, Pumpwerk und Pistenbully (Pistenraupe). Die restliche Mannschaft wühlte, rollte, kniete, tollte, rutsche, wanderte,... im Schnee.
Nach dem Abendessen ging es nochmal raus zum "Matratzenrutschen", na dann gute Nacht!

 

geschrieben nach der Idee von Felix, Michael und Matthias

 


Donnerstag

Super, heute B morgen vielleicht schon A.

Nach einem wunderschönen, sonnigen Vormittag kam über Mittag der Winter zurück, so mussten wir nach unserer Stärkung zu Mittag im Schneegestöber die Pisten ertasten. 

Am Abend stand der traditionelle "Hüttenabend" an, bei dem wurden tolle Sketches und Witze präsentiert, Spiele gemacht und einige andere Belustigungen für die ganze Meute veranstaltet.

Zum Schluss endete der Abend mörderisch und alle gingen zufrieden ins Bett.


Abschluss

Besonders gut hat uns an diesem Skikurs gefallen:

 

  • Schnee
  • Snowboarden
  • Mattenrutschen
  • Spieleabend
  • Hüttenabend
  • Skip-Bo spielen mit Frau Hochgatterer
  • coole Zimmer
  • Spaß mit den Lehrern
  • Frau Gusenbauer war sehr nett, auch wenn man was falsch gemacht hat
  • Schlafen
  • Stimmung
  • Ski fahren
  • Frauenkar
  • Führung bei der Standseilbahn und den Pistenraupen
  • Essen
  • Short Carver
  • Schneeballschlacht mit Herrn Brandl

ALLES

 

Im Lauf der Woche werden noch Fotos online gestellt!