Trickfilmstudio im ZOOM-Kindermuseum

Mit Geschichten im Kopf und gezeichnet in Form von Storyboards fuhren die Schüler des Wahlpflichtfaches Kreatives Gestalten, 3ab nach Wien ins Trickfilmstudio im ZOOM-Kindermuseum. Dort setzten sie unter der Anleitung von ausgebildeten Filmemachern ihre Geschichten in Szene. Die Arbeit am Trickfilmtisch machte ihnen richtig Spaß. Und die zwei Filmchen, die sie in dreistündiger Zeit produziert haben, sind lustig anzuschauen:

 

Tom und das Erdbeermarmeladenbrot mit Honig

 

Dunkle Magie

 

Nach einer erholsamen Mittagspause auf der Mariahilfer Straße besuchten sie noch das Architekturzentrum im Museumsquartier. Dort waren sie konfrontiert mit Ideen und Modellen für umweltschonendes und leistbares Bauen. Erstaunlich, wie mit einfachen Ideen die Wohnqualität der Menschheit oft nachhaltig verbessert werden kann!