Wiener Fotomarathon

Die Fotogruppe der NMS nahm heuer am 28.09.2019 am „Wiener Fotomarathon“ teil, dabei ging es weniger ums Laufen, viel mehr darum zu verschiedenen Themen Fotos zu schießen.

Um 09.00 Uhr bekam jeder Teilnehmer einen Zettel mit 12 Themen (siehe Bilder), zu jedem dieser Themen musste ein Foto angefertigt werden. Um diese Aufgabe noch zu erschweren musste die Reihenfolge eingehalten werden und kein Foto durfte bearbeitet werden. Sprich es ging hierbei um ein gutes Auge, das Beherrschen der Kamera und nicht das Verfremden und „Zurechtbasteln“ von Fotos.

 

Erst über ein Monat später, nach der Auswertung aller Teilnehmen, bekam ein Schüler unserer Fotogruppe eine Einladung zur Siegerehrung nach Wien, jedoch noch ohne Bekanntgabe einer Platzierung.

Am Mittwoch, 20.11.2019 fuhr Thomas Fellner mit seiner Mutter nach Wien zur Siegerehrung um im festlichen Rahmen zu erfahren, dass er in der Jugend (bis 18 Jahre) den dritten Platz erreicht hat. Dafür wurde er mit einer Unterwasserkamera belohnt.

 

Über dieses Ereignis und auch tolle Ergebnis hielt Thomas Fellner mit seinem Fotografielehrer Günther Iby noch einen Vortrag beim Fotoclub Perg.