Wienwoche 2019


Montag

4a:

Um 7:30 ging unsere Busfahrt nach Wien los. Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer und gingen anschließend zum Mittagessen. Nach einer kurzen Pause fuhren wir zum Schloss Schönbrunn. Dort bekamen wir eine zweistündige Führung im Kindermuseum. Zum Schluss durften wir uns noch mit königlicher Kleidung ausstatten. Am Abend fuhren wir noch eine Weile in die Stadt um die schönen Beleuchtungen zu betrachten. Um 22.00 Uhr war Nachtruhe.

 

 

4b:

Liebe Leserinnen, Liebe Leser!

Nach einer gemütlichen Busreise kamen wir in unserem Jugendquartier an. Nach dem Mittagessen fuhren wir gleich mit der U-Bahn zum Schloss Belvedere. Dort empfing uns unser Guide.

Nach einer interessanten Führung ging unsere Reise weiter zur Karlskirche. Nach den vielen Informationen die wir zu hören bekamen gingen wir zum nebenan liegenden Weihnachtsmarkt und verbrachten dort etwas Zeit.

Am Abend fuhren wir alle gemeinsam zu einem kleinen Weihnachtsmarkt und anschließend gingen wir alle schlafen.

(Daria & Marcel)


Dienstag

4a:

Nachdem wir uns beim Frühstück gestärkt haben fuhren wir mit der Straßenbahn zum Stephansdom. Dort erwarteten wir unseren Reiseführer schon sehr. Er zeigte uns vormittags den Stephansdom, nachmittags das Schloss Belvedere und die Karlskirche. Am Abend ginge eine Gruppe ins Kino , die andere schauten Fußball. 

(Florian & Hannes)

 

4b:

Am Vormittag waren wir im technischen Museum. Dort sahen wir alte Lokomotiven, Instrumente, Autos und vieles mehr, wir bekamen auch einen Einblick wie früher Filme produziert wurden. Danach fuhren wir in unser Quartier und aßen zu Mittag. Am Nachmittag besuchten wir das Schloss Schönbrunn, dort gingen wir durch die prunkvollen Räume und lernten viel über die Familie Habsburg. Nach der Führung waren wir noch im Tierpark. Am Abend durften wir ins Kino gehen oder im Quartier ein Fußballspiel sehen.


Mittwoch

4a:

Nach einem stärkenden Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Schwedenplatz, wo uns unser Führer erwartete um eine Busrundfahrt zu machen Während der Fahrt sahen wir einige der schönsten oder interessantesten Sehenswürdigkeiten Wiens.

Am Nachmittag zogen wir nach dem Mittagessen los, um uns das Technische Museum anzusehen. Dort gab es viele Dinge, die wir ausprobieren oder ansehen konnten.

 

Danach ging der Stress los, da wir uns für die Volksoper herrichten mussten. Mit unseren tollen Outfits fuhren wir dorthin und sahen uns die Operrette „König Karotte“ an. Die Meinungen darüber sind geteilt, auch wenn es den Geschmack der meisten nicht traf.

(Valentina & Lena)

 

4b:

Nach einem genüsslichen Frühstück starteten wir den Tag mit einer Busrundfahrt durch Wien. Nachdem wir von der Busrundfahrt heim gekommen sind, und Mittag gegessen haben, hatten wir eine Führung durch den Stephansdom. Anschließend hatten wir 1 Stunde Freizeit und wir konnten uns selber einen Eindruck von Wien beschaffen. 

(Bianca & Alex)


Donnerstag

4a:

Nachdem wir in der Pension unser Frühstück eingenommen hatten fuhren wir zum Naturhistorischen Museum. Dort angekommen gab uns eine sehr nette Dame eine Führung. Danach durften wir uns selbst noch umsehen.

 

Am Nachmittag machten wir eine Busrundfahrt am Flughafen Wien-Schwechat. Zuerst mussten wir durch eine Kontrolle um in den Bus zu kommen. Zum Schluss gingen wir auf die Besucherplattform dort konnten wir den ganzen Flughafen sehen. Danach fuhren wir zum Quartier. Nach dem Essen fuhren wir zum Christkindlmarkt. Nach dem Christkindlmarkt ließen wir den Tag gut ausklingen.

(Johanna & Marcel)

 

4b:

Nach einem herrlichen Frühstück in der Jugendherberge, besuchten wir das Naturhistorische Museum an der Ringstraße. Wir hatten eine ziemlich interessante Führung, bei der wir das Leben vor langer Zeit beobachtet haben.

Am Nachmittag erlebten wir eine Busfahrt am Flughafengelände und verbrachten noch einige Zeit in der Erlebniswelt. Am Abend entschieden sich einige von uns für den Adventsmarkt am Rathausplatz und die anderen verbrachten den Abend im Quartier.

(Matthias & Lukas)


Freitag

4a:

Am Freitag hatten wir in der Früh sehr viel Stress, wir mussten unsere Zimmer zusammenräumen und die Koffer packen. Nachdem ging es zum Leckeren Frühstück. Später fuhren wir mit dem Bus zum ORF. Wir Probierten einen Blue Screen aus und schauten uns verschiedene Studios an. Im Bus zurückgekehrt, gab es ein ausgewogenes Mittagessen was seht Lecker wahr. Leider war die Wienwoche zu schnell zu Ende.

(Matthias & Rico)

 

4b:

In der Früh fuhren wir in das ORF-Zentrum. Wir haben uns die Studios hinter der Kamera  angeschaut und wie ein "Blue-Screen" funktioniert. Danach fuhren wir mit den Bus nachhause.